Chinesische Medizin
Chinesische Medizin
 
Eine TCM-Behandlung ist für viele Beschwerden einsetzbar
 
 
 
Mit der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) können viele Beschwerden und Krankheiten behandelt werden: Neurologische Krankheiten (z.b. Kopfschmerzen, Migräne, Schlafstörungen), Orthopädische Krankheiten, Allergien (z.b. Heuschnupfen), Magen- / Darm-Erkrankungen, innere Krankheiten, gynäkologische Krankheiten und akute Beschwerden wie Blasenentzündungen, Erkältungen, Verspannungen und Magen-Darm-Beschwerden.
 
Zwei Eckpfeiler der Diagnose sind die Zungen- und die Puls- Diagnose. Durch das genaue Beobachten von Form, Farbe und Qualität der Zunge sowie durch das Fühlen der 28 verschiedenen Pulsqualitäten kann der TCM-Therapeut auf die inneren Abläufe im Körper schliessen. Die 1. chinesische Puls- und Zungen-Diagnose sowie das erste unverbindliche Gespräch erhalten Sie kostenlos.
 
Mit der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) können viele Beschwerden und Krankheiten behandelt werden: Neurologische Krankheiten z.b. Kopfschmerzen, Migräne, Schlafstörungen Orthopädische Krankheiten, Allergien z.b. Heuschnupfen), Magen- / Darm-Erkrankungen. Innere Krankheiten, gynäkologische Krankheiten. Akute Beschwerden wie Blasenentzündungen, Erkältungen, Verspannungen und Magen-Darm-Beschwerden.